• cajaschoepf

Plogging (?!) in Frankfurt – ein Städtetrip in die Mainmetropole

Aktualisiert: 9. Nov. 2021

Hier und da mal wieder Großstadtluft schnuppern gefällt mir ja schon sehr, jetzt wo ich vor nicht allzu langer Zeit aufs Land gezogen bin. Und so habe ich mich riesig gefreut, als ich von den adidas Runners Frankfurt in die Mainmetropole eingeladen wurde. Der Grund? Nach umfangreichem Umbau wurde der adidas Store Frankfurt am Main auf der Zeil 105 am 28.10. geöffnet. Highlight im Store ist die neue adidas Sustainability Corner, in welcher auch die gerade erst gelaunchte TERREX MYSHELTER PRIMALOFT PARLEY JACKE gefeatured wird. Die innovative Primaloft X Parley Plastic Fütterung besteht aus 100% recyceltem Material – ein „weiterer, wenn auch kleiner Schritt“, um zu einer vollkommen nachhaltigen Marke zu werden.

Das Problem: Plastikmüll. Die Lösung: Innovation. Ganz nach dem Motto „Every Step Counts“ bekommt jede/r Konsument*in am Eingang im Store einen Schrittezähler und kann mit einer App eine digitale Journey erleben, um mehr über das Thema Nachhaltigkeit in Bezug auf adidas und seine Produkte zu erfahren. Ob Individuum, Community oder Brand - den größten Impact haben wir gemeinsam. Jeder gelaufene Schritt zählt und wird in einem Spendenbetrag umgewandelt, der an eine gemeinnützige Organisation im Bereich Sustainability geht. Unter allen Teilnehmern werden pro Tag 10 Einkaufsgutscheine im Wert von 105 € verlost. In diesem Sinne fand eine Woche im Voraus ein sogenanntes Plogging-Event statt. Sofort sagte ich begeistert zu – ohne ein Fünkchen Ahnung zu haben was ein sogenannter „Plogging“ – Event eigentlich ist. Wie sich aber später noch herausstellen sollte, war ich nicht die einzig unwissende Teilnehmerin.

Somit fuhr ich mit voller Vorfreude, wenig Wissen aber natürlich Laufsachen im Gepäck mit dem Zug nach Frankfurt. Dort wurde ich herzlichst von adidas Runners Captain Chi empfangen. Captain Fabo konnte leider nicht dabei sein, da er an diesem Tag Papa wurde. Gratuliere an dieser Stelle.(-; Es gab einen „Plogging – Lauf“, ein Get – Together und wie immer sehr leckeres Essen im adidas Runners FFM Hub (Darmstädter Landstraße 17).

Vielen Dank auch an den sehr interessanten und informativen Austausch mit #CleanFFM über das Thema Nachhaltigkeit, Sensibilisieren und die Parallelen zwischen Müll in den Bergen und in der Stadt liegen lassen. Fazit: im eigenen Wohnzimmer lässt vermutlich auch (fast) keiner seine Bierflaschen, Kippen und Pizza Kartons liegen.

Ah und dann wollte ich ja noch erklären was ein Plogging Event ist: Plogging ist ein Kofferwort, gebildet aus den Bestandteilen „plocka“ (schwedisch aufheben; pflücken) und Jogging, und steht für eine Natursportart, bei der – zumeist organisiert und mit Handschuhen sowie Abfallbehältnissen ausgestattet – die Vermüllung der Landschaft bekämpft sowie der Müll dem Recyclingkreislauf zugeführt wird. Schätzungsweise 2.000.000 Menschen ploggen täglich in 100 Ländern und einige Plogging-Veranstaltungen haben über 3.000.000 Teilnehmer angezogen. (Danke Wikipedia)

Happy Evening,


Eure Caja


Pics (white Jacket) by www.helgeroeske.com

Pics (Event) by www.jonasskorpil.com

0 Ansichten0 Kommentare